Adolphe Charles Adam: Giselle

Adolphe Charles Adam: Giselle

Adolphe Charles Adam: Giselle

Adams Ballett Giselle gehört zum historischen Vermächtnis der Hochromantik und ist einer der meistgespielten Balletttitel weltweit. Seit seiner Uraufführung in Paris 1841 erfreut sich Giselle großer Aufmerksamkeit des Ballettpublikums in der ganzen Welt, was nicht nur der berührenden, romantischen Geschichte aus der Feder der Librettisten Théophile Gautier und Jules-Henri Vernoy de Saint-Georges, sondern auch der melodischen und rhythmischen Leichtigkeit der Musik des bedeutenden Komponisten der Romantik Adolphe Charles Adam zuzuschreiben ist. Das Ballett, das heute als eines der zauberhaftesten und ältesten Stücke der klassischen Ballettliteratur gilt, wird in seiner akademischen Reinheit und Brillanz in der Einstudierung Rafael Avnikjans aufgeführt.

Choreografie und Regie: Rafael Avnikjan

Dirigent: Dušan Štefánek

Foto: Peter Brenkus

Bratislava
Tourist Board

Táto stránka používa súbory cookies. Pokračovaním prehliadania tejto stránky vyjadrujete súhlas s ich využívaním. Zásady ochrany osobných údajov

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close