Giacomo Puccini: Turandot

Giacomo Puccini: Turandot

Oper in drei Akten in italienischer Sprache

Das letzte Werk Giacomo Puccinis gehört zu jenen Schöpfungen von großen Autoren, die auch gegen Ende ihres Weges ihren frischen Geist erhalten und sich von allem Neuen und Modernen aus ihrer Umwelt inspirieren lassen konnten. Turandot ist ein Drama, aber auch ein symbolisches Märchen, sie ist ein eindrucksvoller Höhepunkt der Belcanto-Melodik, gleichzeitig aber auch ein mutiger Schritt in die Richtung zu neuen harmonisch-instrumentalen Horizonten.

Dirigent: Rastislav Štúr

Regie: Jozef Bednárik

Foto: Alena Klenková

Bratislava
Tourist Board

Táto stránka používa súbory cookies. Pokračovaním prehliadania tejto stránky vyjadrujete súhlas s ich využívaním. Zásady ochrany osobných údajov

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close