Giuseppe Verdi - Rigoletto

Giuseppe Verdi - Rigoletto

Oper in drei Akten in italienischer Sprache

Eines der bekanntesten Werke des italienischen Maestros muss man dem Opernpublikum nicht besonders vorstellen. Hugos Drama „Der König amüsiert sich“ ist für Verdi die ideale Vorlage für große Leidenschaften, einen gesellschaftlich-kritischen Blickwinkel, aber auch für eine berührend menschliche Geschichte. Der Hofnarr alias herrschaftlicher Hofschranze Rigoletto, wird vor ein Dilemma gestellt: er kann um jeden Preis in einem unmoralischen Milieu ohne Existenzschaden überleben, vor den Folgen des eigenen Verhaltens die Augen verschließen oder aber dagegen auftreten, wie es auch Graf Monterone fertiggebracht hat. Denn im Leben wird für jede Tat bezahlt, manchmal sehr teuer, mit Verlust des wertvollsten – in dieser Geschichte der geliebten Tochter Gilda.

Dirigent: Martin Leginus

Regie: Martin Schüler

Foto: A. Klenková, J. Barinka

Bratislava
Tourist Board

Táto stránka používa súbory cookies. Pokračovaním prehliadania tejto stránky vyjadrujete súhlas s ich využívaním. Zásady ochrany osobných údajov

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close